Allgemeine und molekulare Botanik by Elmar Weiler, Lutz Nover

By Elmar Weiler, Lutz Nover

Show description

Read Online or Download Allgemeine und molekulare Botanik PDF

Similar german_1 books

Matrjoschka-Jagd: Ein Krimi aus dem Berner Oberland

Ein nasskalter Herbstmorgen in dem kleinen Kurort Lenk im Berner Oberland. Die Millionärin Klara Ehrsam macht ihren gewohnten Spaziergang zum See. Wenig später findet ein Wanderer ihre Leiche in der Nähe eines Kioskhäuschens. Kommissarin Nore model und ihr Assistent Nino Zoppa von der Berner Polizei machen sich auf den Weg hinauf in das Simmental.

Modulare Revisionsendoprothetik des Hüftgelenks

In dem vorliegenden Buch mit dem Titel Modulare Revisionsendoprothetik des H? ftgelenks stellen sich die drei namhaften Herausgeber und viele weltweit anerkannte Experten diesem Thema. Sie verraten dabei methods und beschreiben ihre langj? hrigen Erfahrungen bei Wechseloperationen in der H? ftendoprothetik mit modularen Implantaten.

Additional info for Allgemeine und molekulare Botanik

Sample text

In wäßriger Lösung liegen Carboxylgruppen weitgehend dissoziiert als Carboxylat-Anionen vor (Abb. 17a, b). Abb. 17 Carbonsäuren. a Dissoziation der Carboxylgruppe in wäßriger Lösung. b Symmetrischer Bau des Carboxylat-Anions: Das Elektronenpaar der O C-Doppelbindung und die negative Ladung sind zwischen beiden Sauerstoffatomen „verteilt“. c Ein- und mehrwertige Carbonsäuren, z. T. mit weiteren funktionellen Gruppen. Monocarbonsäuren, wie die Ameisen-, Essig- und Buttersäure, tragen eine, Dicarbonsäuren (z.

Bei den in Proteinen vorkommenden (proteinogenen) Aminosäuren befindet sich die Aminogruppe an dem der Carboxylgruppe benachbarten C-Atom (a-Stellung). Den dritten Substituenten des Ca-Atoms bildet ein Wasserstoffatom und der vierte Substituent ist bei den verschiedenen Aminosäuren jeweils unterschiedlich. Mit Ausnahme des Glycins handelt es sich bei diesem Substituenten nicht um Wasserstoff. Daher ist bei diesen Aminosäuren das Ca-Atom asymmetrisch substituiert und man kann zwei spiegelbildliche Formen unterscheiden.

Nover: Allgemeine und molekulare Botanik (ISBN 9783131476616) © Georg Thieme Verlag KG Stuttgart 2008 22 1 Molekularer Aufbau des pflanzlichen Organismus Verbindungen mit Oxohydroxygruppen: Carbonsäuren Die Carboxylgruppe COOH der organischen Säuren (Carbonsäuren) trägt als funktionelle Gruppen – formal! – je eine Oxo- und eine Hydroxygruppe. In wäßriger Lösung liegen Carboxylgruppen weitgehend dissoziiert als Carboxylat-Anionen vor (Abb. 17a, b). Abb. 17 Carbonsäuren. a Dissoziation der Carboxylgruppe in wäßriger Lösung.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 16 votes