Alexis de Tocqueville (Campus Einführungen) by Karlfriedrich Herb, Oliver Hidalgo

By Karlfriedrich Herb, Oliver Hidalgo

Show description

Read or Download Alexis de Tocqueville (Campus Einführungen) PDF

Best german_1 books

Matrjoschka-Jagd: Ein Krimi aus dem Berner Oberland

Ein nasskalter Herbstmorgen in dem kleinen Kurort Lenk im Berner Oberland. Die Millionärin Klara Ehrsam macht ihren gewohnten Spaziergang zum See. Wenig später findet ein Wanderer ihre Leiche in der Nähe eines Kioskhäuschens. Kommissarin Nore model und ihr Assistent Nino Zoppa von der Berner Polizei machen sich auf den Weg hinauf in das Simmental.

Modulare Revisionsendoprothetik des Hüftgelenks

In dem vorliegenden Buch mit dem Titel Modulare Revisionsendoprothetik des H? ftgelenks stellen sich die drei namhaften Herausgeber und viele weltweit anerkannte Experten diesem Thema. Sie verraten dabei tips und beschreiben ihre langj? hrigen Erfahrungen bei Wechseloperationen in der H? ftendoprothetik mit modularen Implantaten.

Extra info for Alexis de Tocqueville (Campus Einführungen)

Sample text

Neben der erwähnten sozialen Differenzierung zwischen dem aristokratischen Privileg der Wenigen und dem demokratischen Recht der Vielen unterscheidet sich auf metaphysischer Ebene die geregelte Freiheit des Gläubigen von der ungeregelten Freiheit des Revolutionärs. Erstere verweist auf die Existenz einer vorgegebenen Norm, welche die Handlungsfreiheit des Einzelnen a priori auf das Gute und Gerechte festlegt. Letztere akzeptiert lediglich die Begrenzung des freien Willens durch die faktischen Möglichkeiten.

Darin bezeichnet er es indirekt als sein Ziel als wahrer Demokrat, der Mehr- 46 Über die Demokratie in Amerika heit der Bürger die nötige politische Reife zur Selbstregierung zu vermitteln (OC VI, 1, 294). Tocquevilles »mission to educate democracy« (Kelly 1992, 28) eröffnet dabei einen neuen Horizont. Während die Liberalen seiner Zeit vor allem nach England blicken, um die Übergangsprobleme Frankreichs auf dem Weg in die moderne Gesellschaft in den Griff zu bekommen, findet der Graf aus der Normandie sein Vorbild jenseits des Atlantiks.

Bleibt die öffentliche Meinung oft als einzige geistige Autorität bestehen, die noch Halt und Orientierung verspricht. Tocqueville deckt damit einen der »immanenten Widersprüche« der Demokratie auf. Das Zeitalter der Gleichheit erobert zwar das gleiche Recht auf Meinungsäußerung, die öffentliche Meinung aber löst sich zunehmend von den Subjekten ab und etabliert sich letztlich als anonyme Gewalt. 7 7 Vgl. ): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, Frankfurt am Main 1990, 289 f. Die neue politische Wissenschaft 63 Verbunden mit der Konformität des Denkens ist für Tocqueville ein allgemeines Einpendeln der Geistestätigkeit auf einem mediokren Niveau.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 49 votes